nackt leben

Allgemeines

„Es wird nicht nur ein Haufen nackter Menschen gemalt... das sind die Geschichten hinter und jenseits der Körperlichkeit der Körpermalerei in einem preisgekrönten Kurzfilm im Dokumentar-Stil um den Künstler Andy Golub. Es geht um menschliche Verbundenheit und die kritische Frage nach der Freiheit des Ausdrucks durch Kunst, die so real und kompliziert ist wie die Kunst selbst. Was jenseits der Farbe existiert, sind die Menschen... 2017 Gewinner von sechs Merit Awards, u.a. in den Kategorien ‚Filmemacherinnen‘, ‚Dokumentarischer Kurzfilm‘ und ‚Einsatz von Film / Video für sozialen Wandel‘.“
 – Quelle: „bestshorts.net“, Stand: 2017, übersetzt, Layout vom Verfasser geändert

Haftungsausschluss

Menu (benachbarte Artikel)
Menu (Komplette Sitemap)
 ▲
 ▼