transpa

Roshan Adhihetty (CH) : Photographie (DE)

Der Schweizer Fotograf Roshan Adhihetty (* 1990 in Lausanne) begleitete im Jahr 2014 mehrere Nacktwanderungen u. a. in Deutschland und wurde mit seinen Examens-Fotos über dieses Thema weit über die Grenzen seines Heimatlandes bekannt. Für die Reihe seiner Nacktwanderer-Fotos wurde ihm außerdem der „Prix Photoforum PasquArt“ in Biel verliehen, 2015 erschien sein Bildband „Nacktwanderer“ mit einer erweiterten Foto-Auswahl.

Nacktwanderer

2018 erhielt er für seine Serie „Konstruktion der Wirklichkeit“ den renommierten „Swiss Photo Award“, für den er bereits 2017 nominiert war. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Fotograf in Zürich engagiert er sich bei vielfältigen Projekten wie 2019 der „Animal Frame“, einer Ausstellung über die Praktiken der fleischverarbeitenden Industrie im „Haus der Ameisen“ in St. Gallen. Er ist Mitglied der namhaften Schweizer Fotografen-Vereinigung „13Photo“ und als Dozent an der Schule für Gestaltung, St. Gallen, tätig.

  • Die eigene Website von Roshan Adhihetty  adhihetty (adhihetty.ch) gibt einen umfangreichen Überblick über die Etappen seines fotografischen Schaffens. Unter dem Tab „INFO“ (links unten) sind neben Informationen zu Person und Aktivitäten auch einige Bilder von allerlei Zeitungs-Artikeln erreichbar. Besonders aufschlussreich: „Absolvent im Fokus: Roshan Adhihetty“ aus der HKB Studierenden Zeitung 2022, wo erklärt wird, wie Roshan mit dem Thema seiner Master-Arbeit „auf die Kartoffel kam...“.