transpa

Tippe in das unten stehende Feld eine Folge von Zeichen (mindestens 4 Buchstaben, Ziffern, Satzzeichen oder Sonderzeichen). Sobald du eine Pause machst, erfolgt eine Anzeige von gefundenen Artikeln, die im Text oder Titel die eingetragene Folge von Zeichen enthält. Wenn du weitere Zeichen tippst, ändert sich das Suchergebnis mit. Beispiele: ckt wa findet ...nackt wandern... (mit Leerstelle). Groß/klein wird nicht ausgewertet, also ckt WA ändert das Suchergebnis nicht. ein? findet nur Satzenden mit Fragezeichen. , fall findet Nebensätze, die mit falls beginnen.

Die Suche wird nur in Texten von allgemeinen Artikeln durchgeführt - Berichte sind nicht im Suchergebnis. ↗ Suche Zeichenfolge in Berichten

Das Suchergebnis erscheint in einem modalen Fenster. Rechts oben wird angezeigt, wie viele Artikel insgesamt gefunden wurden (max. 50), und wieviele davon auf der aktuellen Seite durchgescrollt werden können. Ggf. kann im modalen Fenster auf andere Ergebnis-Seiten geblättert werden. Im Link-modalBeispiel-Bild gibt es 43 gefundene Artikel, davon werden 5 auf der ersten Seite angezeigt.

Wenn du mit gedrückter Shift-Taste auf einen Artikel in der Ergebnis-Anzeige klickst, öffnet der Artikel in neuem Fenster - und das Suchergebnis bleibt für weitere Auswahl erhalten.

 

Damit Ihr in dess er kennt, woher dieser ganze Irrt hum gekommen ist, und wes halb man die Lust anklagt und den Schmerz lobet, so will ich Euch Alles er öffnen und aus ein ander setzen, was jener Begründer der Wahrheit und gleich sam Baumeister des glück lichen Lebens selbst dar über gesagt hat. Niemand, sagt er, ver schmähe, oder hasse, oder fliehe die Lust als solche, son dern weil grosse Schmer zen ihr fol gen, wenn man nicht mit Ver nunft ihr nach zu gehen ver stehe. Damit Ihr indess erkennt, woher dieser ganze Irr thum ge kommen ist, und wes halb man die Lust an klagt und den Schmerz lobet, so will ich Euch Alles er öffnen und aus ein ander setzen, was jener Begründer der Wahr heit und gleich sam Bau meister des glück lichen Lebens selbst dar über gesagt hat. Nie mand, sagt er, ver schmähe, oder hasse, oder fliehe die Lust als solche, son dern weil grosse Schmerzen ihr folgen, wenn man nicht mit Ver nunft ihr nach zu gehen ver stehe. Damit Ihr in dess er kennt, woher dieser ganze Irr thum ge kommen ist, und wes halb man die Lust an klagt und den Schmerz lobet, so will ich Euch Alles er öffnen und aus ein ander setzen, was jener Begründer der Wahrheit und gleich sam Bau meister des glück lichen Lebens selbst dar über gesagt hat. Nie mand, sagt er, ver schmähe, oder hasse, oder fliehe die Lust als solche, son dern weil grosse Schmerzen ihr fol gen, wenn man nicht mit Ver nunft ihr nach zu gehen ver stehe. Niemand, sagt er, ver schmähe, oder hasse, oder fliehe die Lust als solche, son dern weil grosse Schmerzen ihr fol gen, wenn man nicht mit Ver nunft ihr nach zu gehen ver stehe. Damit Ihr indess erkennt, woher die ser ganze Irr thum ge kommen ist, und wes halb man die Lust an klagt und den Schmerz lobet, so will ich Euch Alles er öffnen und aus ein ander setzen, was jener Begründer der Wahrheit und gleich sam Bau meister des glück lichen Lebens selbst dar über gesagt hat. Niemand, sagt er, ver schmähe, oder hasse, oder fliehe die Lust als solche, son dern weil grosse Schmerzen ihr folgen, wenn man nicht mit Ver nunft ihr nach zu gehen ver stehe.