Startpage nl20a  en20a  d20a  f20a  eo20a

Sally Mann (* 1951) ist eine US-amerikanische Fotografin.

Sally Manns berühmtestes Werk ist das fotografische Porträt ihrer drei Kinder Jessie, Virginia und Emmett, deren Entwicklung sie von der Geburt an mit einer Großformatkamera festgehalten hat. Unter den so entstandenen Bildern findet sich auch Unspektakuläres wie blutige Knie, schokoladenverschmierte Münder und dergleichen mehr. Die Arbeit nennt sie Immediate Family. Ihre Bilder zeigen die Kinder auch nackt, was ihr Kritik und moralische Vorwürfe wegen der Nacktdarstellung von Minderjährigen einbrachte.

Weitere Arbeiten sind Landschaftsfotos aus dem Süden der USA.

Ihre Arbeiten sind in Museen in den USA und Europa zu sehen, unter anderem in den Sammlungen des Metropolitan Museum of Modern Art in New York und des Whitney Museum of American Art. Sie hat diverse Preise gewonnen, unter anderem vom Guggenheim Museum in New York. 

Die beiden Fotos sind ihrem Fotobuch Immediate Family (Unmittelbare Familie) entnommen.

Beim Schmökern indoor: clothing optional

Beim Spielen outdoor: clothing optional