Seit 2017 veranstaltet das Rotterdamer Museum Kunsthal alljährlich mit viel Erfolg seine 'Naked Tour' für solche Besucher(innen), die sich lieber kleiderfrei dem Kunstgenuss widmen.

Die diesjährige Ausgabe fand am 28. September statt. Indem sie sich selbst in den Spiegeln dieser venezianischen Maske betrachtet, macht sich die nackte Besucherin selbst zum Teil des KunstwerksDie - zuvor angemeldeten - Interessent(inn)en konnten unbekleidet die Werke der portugiesischen Künstlerin Joana Vasconcelos bewundern. Vier Museumsführer erklärten den in ebenso viele Gruppen eingeteilten, ca. 60 nackten Besucher(inne)n - unter ihnen auch eine Großmutter mit ihren beiden Enkelinnen - die einzelnen Kunstgegenstände.

 

Die ausgestellten Werke hatten diesmal, anders als sonst oft bei nackten Führungen durch Museen, keinen Bezug zum nackten Menschen bzw. Körper. Es waren überdimensionale Objekte, mit denen die Künstlerin u. a. auf satirische Weise die Rollen von Mann und Frau in der Gesellschaft verspottet – beispielsweise mit einem Paar meterhoher Stöckelschuhe, die aus verchromten Küchentöpfen hergestellt sind, oder, indem sie einen Hubschrauber, also einen typisch 'männlichen' Gegenstand, mit weiblich wirkenden Attributen Anderer Blickwinkel, neue Einsichten?zum äußerst femininen 'Lilicopter' umgestaltet.

Auch in den Niederlanden wächst das Interesse der Medien für Veranstaltungen, bei denen man nackt mitwirken kann. Dies zeigt sich schon darin, dass ein Fotograf und ein Kameramann die Naturist(inn)en Die Diskrepanz zwischen dem harten Metall des Kunstwerks und dem weichen Bau des menschlichen Körpers macht den Besucher selbst zum Teil der Ausstellung. Auch die Straßenbahn der Linie 23, die gerade draußen auf dem Westzeedijk am Museum vorbei fährt, erweckt den Eindruck, dass sie eine der Kunstobjekte istbegleiteten und in der zweitgrößten Zeitung der Niederlande, dem Algemeen Dagblad über das Event berichteten. Bereits 2018 informierte die landesweit bekannte Moderatorin Lauren Verster in ihrer Fernsehsendung 'Lauren!' über die damalige Naked Tour in der Kunsthal.

Link zum Bericht und Video im Algemeen Dagblad (AD) vom 29. September 2019.

Wir haben bei unserem Besuch erfahren, dass auch 2020 wieder eine 'Naked Tour', evtl. sogar eine mit deutschsprachiger Führung, stattfinden soll – natury wird darüber informieren.

Guido hatte für den 3. Oktober 2019 eine nackte Führung im Museum Villa Vauban in Luxemburg-Stadt initiiert. 11 Naturist(inn)en nahmen an einer Besichtigung von Fotografien der finnischen Künstlerin Elena Brotherus teil. Wir hatten mit Kyra Thielen eine sachkundige, engagierte Fachfrau als Ansprechpartnerin... Klick aufs Bild zum Weiterlesen

Villa Vauban Elina Brotherus Photo Story
Zur Foto Story

Informationen zur Ausstellung in der Villa Vauban

Informationen zu Elina Brotherus

Illustrierte Berichtsauswahlen (modal)
Illustrierte Berichtsauswahlen (mit Auswahl, Suchfunktion und Sortierung der Anzeige)
Suchbegriff eintragen: